Informationen für Neulenker

Wir beantworten häufige Fragen zur Autoversicherung, welche uns von Neulenkern gestellt werden

Seit einiger Zeit gelten für Neulenker strengere Auflagen, die einen Führerausweis erwerben wollen. Auf dieser Seite erhalten Sie relevante Informationen rundum den Führerausweis auf Probe und auf was Sie beim Abschluss einer Versicherung als Neulenker achten müssen.

Sind Sie Neulenker?

Neulenker

Antworten

Warum gilt diese neue Regelung?

Mit dem Führerausweis auf Probe möchte man die Verkehrssicherheit erhöhen. Besonders Lenkerinnen und Lenker im Alter zwischen 20 und 24 Jahren sind öfters in Verkehrsdelikte involviert als ältere Verkehrsteilnehmer. Bei den 18- bis 24-jähirgen bilden die Verkehrsunfälle sogar die häufigste Todesursache.

Wer erhält einen Führerausweis auf Probe?

Alle Personen, die am 1. Dezember 1987 oder später geboren sind, erhalten einen Führerausweis auf Probe. Aber auch die Personen, welche nach dem 30. November 2005 ein Gesuch für einen Lernfahrausweis der Kategorie A oder B einreicht haben, erhalten einen Fahrausweis auf Probe.

Wie lange dauert die Probezeit?

Wie es der Name schon verrät, endet die Probezeit nach drei Jahren, sofern keine Widerhandlungen gegen die Verkehrsvorschriften begangen werden, die zu einem Entzug des Führerausweises und somit zur Verlängerung der Probezeit führt.

Wann erhält man den unbefristeten Führerausweis?

Dazu müssen zwei Bedingungen erfüllt sein: Die Probezeit von drei Jahren muss vorbei sein und es muss ein Nachweis eines Weiterbildungskurses vorliegen. Das Gesuch für den unbefristeten Führerausweis kann frühestens einen Monat vor Ablauf des befristeten Führerausweises eingereicht werden.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Die Weiterbildung dauert insgesamt 16 Stunden – verteilt auf zwei Tage. Der erste Kurstag sollte innerhalb von sechs Monaten nach dem Erwerb des befristeten Führerausweises absolviert werden. Der zweite Kurstag ist vor dem Ablauf der Probezeit zu absolvieren. Man hat die Möglichkeit, die Kurse mit dem eigenen Fahrzeug zu absolvieren. Besitzt man keines, stellt der Kurs-Veranstalter ein Fahrzeug zur Verfügung.

Was kostet die Weiterbildung?

Die Kosten für die zwei Weiterbildungstage entsprechen etwa den Kosten von acht Fahrstunden bei einer Fahrschule.

Was passiert, wenn man die Weiterbildung nicht absolviert?

Absolviert man die Weiterbildungskurse nicht, erhält man keinen unbefristeten Führerausweis.

Was passiert, wenn der Führerausweis auf Probe entzogen wird?

Wer während seiner Probezeit eine Widerhandlung begeht, die zu einem Führerausweisentzug führt, dem wird ein neuer Führerausweis auf Probe ausgestellt. Die Probezeit endet ein Jahr nach Ablauf des entzogenen Führerausweises auf Probe. Begeht der Inhaber eine zweite Widerhandlung, welche zu einem Ausweisentzug führt, wird der Ausweis annuliert. Dies gilt auch für einen bereits ausgestellten unbefristeten Führerausweis. Betroffen sind alle Fahrzeugkategorien.

Wichtiger Punkt, der bei einer Versicherung zu beachten ist:

Haben Sie die Fahrzeugprüfung erfolgreich bestanden, steht schon bald der Kauf des ersten Autos an. Und damit ist auch der Abschluss der ersten Autoversicherung nötig. Doch Vorsicht: Hier lauern auch schon die ersten Gefahren. Für Versicherungsgesellschaften sind Leute um die 20 begehrte Versicherungsnehmer. Oft locken Versicherungsgesellschaften mit attraktiven Bonussystemen, bei dem Sie schlussendlich doch noch mehr bezahlen als die Konkurrenz. Die Versicherungsgesellschaften erhoffen sich mit diesen Werbungen, dass Sie nicht nur eine Autoversicherung, sondern auch noch andere Versicherungen wie Haftpflicht oder Hausrat abschliessen.

Damit Ihnen das nicht passiert, beraten wir Sie gerne kompetent und geben Ihnen unser Fachwissen gerne weiter. Zögern Sie auch nicht, eine unverbindliche Offerte für die am besten passende Autoversicherung zu bestellen.
Jetzt unverbindliche Offerte anfordern