Ratgeber & Antworten zu häufigen Fragen

Hilfreiche Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen

Sind Sie Neulenker oder fahren Sie schon seit etlichen Jahren unfallfrei mit Ihrem Auto? Möchten Sie in nächster Zeit ein Fahrzeug oder einen Gebrauchtwagen kaufen? Streben Sie den Wechsel zu einer günstigeren Versicherungsgesellschaft an oder möchten Sie die Angebote und Leistungen von verschiedenen Versicherungsgesellschaften einfach nur vergleichen?

Dann sind hier genau richtig. Unser Ratgeber hilft Ihnen, mehr Transparenz rundum die Autoversicherungen zu schaffen und Ihnen die wichtigsten Begriffe verständlich zu erklären. Nicht immer ist es einfach, den Durchblick bei den verschiedenen Autoversicherungen zu haben. In unserem Ratgeberbereich finden Sie nützliche Tipps zur Autoversicherung, wertvolle Informationen für Neulenker und Sie erhalten einen Einblick, wie die Bewertung der Bonusstufen zusammenkommt. Sie erfahren aber auch, wann und aus welchen Gründen Sie Ihre Autoversicherung wechseln können und wo der Geltungsbereich der Versicherungen liegt.

Um es Ihnen noch einfacher zu machen und Sie auf häufig gestellte Fragen (FAQ) schnell eine Antwort finden, beginnen Sie am besten hier zu lesen.

Fragen

Antworten

Welche Autoversicherungen sind obligatorisch?

In der Schweiz ist nur die Motorfahrzeughaftpflichtversicherung vom Gesetz her obligatorisch. Alle anderen Versicherungen können Sie freiwillig abschliessen.

Welche Versicherungen benötigen Sie für Ihr Auto?

Obwohl nur die Haftpflichtversicherung bei Fahrzeugen obligatorisch ist, empfiehlt es sich, mehrere Versicherungen abzuschliessen. Empfehlenswert sind hier eine Teilkasko-, Kollisionskasko- und eine Insassen-Unfallversicherung.

Welche Schäden deckt die Motorfahrzeughaftpflichtversicherung?

Die obligatorische Motorfahrzeughaftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden von Dritten, welche durch Ihr Fahrzeug verursacht werden.

Welche Schäden deckt die Teilkaskoversicherung?

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug. Darunter fallen Diebstahl, Feuer, Vandalenakte, Elementarereignisse, Kollision mit Tieren, Glasbruch und persönliche Effekte.

Welche Schäden deckt die Kollisionskasko?

Die Kollisionskaskoversicherung deckt zusätzlich zur Teilkaskoversicherung auch selbst verschuldete Kollisionsschäden am Fahrzeug ab. Schliessen Sie eine Vollkaskoversicherung ab, sind die Teilkasko- und die Vollkaskoversicherung zusammengenommen.

Sind Folgeschäden beim Marderschaden versichert?

Oft ist es der Fall, dass Marderschäden von der Teilkaskoversicherung gedeckt sind. Die Bestimmungen sind aber von Versicherung zu Versicherung verschieden und sind in den Allgemeinen Vertragbedingungen (AVB) ersichtlich, die Ihrer Police beigelegt sind.

Normalerweise sind Folgeschäden beim Marderschaden mitversichert. Fehlt allerdings ein Einschluss der Folgeschäden, ist die Frage schwierig zu beantworten.

Wer bezahlt meinen Schaden am Auto, wenn ich nicht weiss, von wem er ist?

Oft kann es vorkommen, dass Sie an Ihrem Auto einen Schaden finden, der Täter aber unbekannt, flüchtig oder nicht versichert ist. Diese Fälle können über den Nationalen Garantiefonds (NGF) gedeckt sein. Dabei haben Sie einen Anteil in der Höhe von 1 000 Franken selber zu bezahlen. Damit Sie die Ansprüche geltend machen können, ist ein Polizeirapport zwingend.

Soll ich jeden Parkschaden melden?

Die Bedingungen bei der Parkschadenversicherung sind von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich. Während bei einigen Versicherungen die Anzahl und die Schadenhöhe nicht limitiert sind, kennen andere das eine oder beides. In der Regel fällt eine Rückstufung oder ein Selbstbehalt nicht an.

Kleine Kratzer und Lackschäden passieren bei Parkschäden oft. Daher kann es für Sie sinnvoll sein, nicht jeden Kratzer sofort zu melden, sondern einige Zeit zu warten. Wenn Ihre Schadensmeldungen pro Jahr aber limitiert sind, müssen Sie diese nach Ablauf des Jahres unbedingt melden, das sonst Ihre Ansprüche für das entsprechende Jahr verloren gehen.