Teilkaskoversicherung

Informationen zum Leistungsumfang der Teilkaskoversicherung

In der Schweiz ist die Teilkaskoversicherung – im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung – freiwillig. Da sie aber eine Reihe von Risiken abdeckt, ist es für Sie empfehlenswert, eine abzuschliessen. Die Versicherungsgesellschaften sind heute so kulant, dass die Abdeckung der einzelnen Risiken unterschiedlich kombiniert werden kann.

Welche Risiken Sie mit einer Teilkaskoversicherung decken können, sehen Sie hier:

Diebstahl

Bei der Teilkaskoversicherung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto gegen Diebstahl und verursachte Schäden bei einem versuchten Diebstahl abzudecken. Dabei hängt das Risiko in der Regel davon ob, wie Sie Ihr Auto parken. Dabei unterscheiden die Versicherungen, ob Ihr Auto in der heimischen Garage oder auf einem öffentlichen Parkplatz gestohlen wird. Ist Ihr Auto mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet, wird die Versicherung weniger benötigt. Informieren Sie sich bei der Versicherung, ob für einen Diebstahl im Ausland der Selbstbehalt höher ist als im Inland.

Vandalenakte

Vandalenakte sind sehr ärgerliche Schäden, doch kommen Sie sehr häufig vor. Bei verkrümmte Autoantenne, zerbrochene Scheibenwischer, abgeschlagene Rückspiegel und zerstochene Reifen übernehmen Sie die Kosten für die Reparatur, sofern Sie gegen diese Risiken nicht versichert sind. Da diese Ereignisse häufig eintreten, lohnt es sich für Sie besonders, eine Teilkaskoversicherung abzuschliessen.

Feuer

Ihr Auto kann schneller Feuer fangen, als es Ihnen lieb ist. Das Auto kann beispielsweise durch einen Kurzschluss, eine Explosion, einen Brand oder ein Blitzschlag Feuer fangen. Vor allem Kabelbrände und die daraus resultierenden Kurzschlüsse führen bei älteren Fahrzeugen öfter zu Bränden als bei neuen. Daher lohnt es sich für Sie auch, Ihr älteres Auto gegen Feuer zu versichern.

Feuer

Elementarschäden

Erdrutsch, Hochwasser, Sturm, Lawinen, Steinschlag Schneelasten, Überschwemmungen – dies sind die häufigsten Naturereignisse, die Ihr Auto, auch wenn nur in seltenen Fällen, zerstören können. In solchen Fällen kann man niemandem die Schuld geben, da dies als höhere Gewalt gilt. Da die Ereignisse relativ selten eintreffen, sind auch die Prämien entsprechend günstig. Daher lohnt es sich für Sie umso mehr, Ihr Auto für wenig Geld zusätzlich vor Risiken zu schützen.

Schnee

Kollision mit Tieren

Besonders in Jahreszeiten mit langer Dämmerung kann es vorkommen, dass Sie mit einem Reh, Hirsch oder anderem Wild kollidieren. Da es sich auch um grössere Tiere handelt, ist der Schaden nach einer Kollision meist beträchtlich. Mit einer Teilkaskoversicherung können Sie sich dagegen versichern lassen.

Marder

Wenn Sie Ihr Auto auf einem Aussenparkplatz abstellen, kann es vorkommen, dass sich nachts Marder Ihr Auto vornehmen. Die Folgeschäden sind dabei in der Regel mitversichert. Diese Versicherung benötigen Sie eher nicht, wenn Sie Ihr Auto in einer Garage parken.

Glasbruch

Wenn Sie oft mit dem Auto unterwegs sind, wissen Sie selber, wie schnell ein Gegenstand auf die Windschutzscheibe prallt. Bei hohem Tempo kann ein kleiner Stein schon verheerende Folgen haben. Und mit beschädigten Scheiben dürfen Sie nicht auf die Strasse. Aber auch Scheinwerfer können relativ schnell zerstört werden. Je nach Versicherungsumfang fallen für Sie die Prämien unterschiedlich hoch aus.

Persönliche Effekte

Ihre Versicherung übernimmt die Kosten für beschädigtes oder gestohlenes Reisegepäck. Aber nur dann, wenn es durch ein versichertes Kaskoereignis repariert oder ersetzt wird. Wertsachen und Bargel sind in der Regel ausgeschlossen. Erkundigen Sie sich hier, welche Leistungen bereits von Ihrer Hausratsversicherung gedeckt sind.